Baubeschreibung: Salching Stadtfeld

Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um zwei schlüsselfertige, voll ausgebaute, freistehende Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise mit Stellplätzen und Garagen am Grundstück. Die Wohneinheiten und Zusatzräume sind barrierefreundlich gestaltet. Die Geschoße sind über ein Treppenraum, sowie einer Aufzugsanlage erschlossen. Es berücksichtigt dabei die Anforderungen der neuesten Energiesparverordnung (EnEV) und garantiert den Nutzern neben den wohnklimatischen Vorzügen auch noch geringe Heizkosten. Die großflächigen Fenster ermöglichen eine optimale Belichtung der Räume und optimale Ausnutzung der solaren Wärmegewinne. Das Gebäude wird in KFW 55 Standard errichtet.

Energiekonzept

Das Augenmerk wurde auf eine möglichst umweltschonende und kostengünstige Energieerzeugung (Wärme und Strom) für die Wohngebäude gelegt. Die Entscheidung fiel auf eine dezentrale, gebäudeweise, Heizungsanlage bestehend aus einer Wärmepumpe mit Zusatzheizung aus Gas-Brennwert-Technik, sowie Solarthermie

Aufzugsanlage

Zusätzlich zu den Treppen verbinden Aufzugsanlagen barriere-freundlich alle Geschoße. Die Aufzugskabinen erhalten alle erforderlichen Sicherungseinrichtungen nach den gültigen Vorschriften und DIN-Normen, sowie einen Bodenbelag aus Kunststein oder Fliesen.

Haustechnik & Heizungsanlage

Die Berechnung und Dimensionierung der Heizungsanlage erfolgt gemäß der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV).

Die Wärmeerzeugung für die Heizung und das Warmwasser erfolgt hocheffizient und CO² - einsparend über eine zentrale Luft-Wasser-Wärmepumpenheizung mit zusätzlicher Gas-Brennwert-Technik, sowie Fußbodenheizung (mit Einzelraumtemperaturregelung mit Thermostat in allen Räumen) in allen Wohnräumen. Warmwasserbereitung mittels Frischwasserstationen in allen Wohnungen und Gewerbeinheiten. In den Bädern werden zusätzlich moderne Handtuchheizkörper eingebaut.